www.feilerseiten.de

 

Spuren auf dem Albuch

Zurück Nach oben Weiter

 

Die bronzezeitliche Trilogie

Drei bronzezeitliche Wälle auf der Ostalb

Man könnte streiten ob die Wallanlagen aus der frühen Eisenzeit stammen oder doch schon in der Bronzezeit angelegt wurden. Fest steht, dass grundlegende moderne Grabungen nicht stattgefunden haben, aber (Zufalls-)Funde in der Nähe der Wälle weisen auf bronzezeitliche Besiedelung hin. Alle drei Wälle haben eines gemeinsam: sie liegen auf vorspringenden Bergspornen, ja, sie riegeln diese ab und sie grenzen das Gebiet des Albuch ein.

Ein Wall, die „Teufelsmauer“, liegt im Norden auf dem Mittelberg nahe Lauterburg hoch über den Quellen der Lauter. Ein Wall liegt im Osten, allerdings auf der Ostseite des Kochertals, hoch über den Quellen des Weißen Kocher, auf dem Berg der Kocherburg, und der dritte Wall riegelt im Süden den südlichen Bergsporn des Buigen, den Umlaufberg der Brenz im Eselsburger Tal, ab.

Alle drei Wanderungen bieten eine Fülle landschaftlicher Eindrücke, botanischer Seltenheiten und wenn man Glück hat eine Fülle heimischer Tierwelt. Für alle drei Wanderungen ist das Frühjahr, die Monate März, April und Mai die optimale Zeit – auch weil später die Wege teilweise verwachsen und die Ausblicke durch das dichte Blätterdach des Laubwaldes verdeckt sind.

 

Und nun begeben wir uns auf die drei Wanderungen:

 

Die Teufelsmauer Die Kocherburg Der Buigenwall

 

 

Spuren auf dem Albuch

 

Individuelle Wanderungen um Steinheim:

 

Allgemeines

 

Meteorkrater- Rundwanderweg Steinheim

 

Steinhirt und Klosterhof

Wanderzeit ca. 1 Stunde

 

Burgstall und Knillwäldchen

Wanderzeit ca. 1 1/4 Stunden

 

Grabhügel und Stockbrunnen

ca. 8 km

 

Über den Zigeunerweg

Wanderzeit ca. 2 ½ Stunden

 

Die Bohnerzgruben auf dem Wellesberg und die Grabhügel im Küpfendorfer Holz

ca.  4 km

 

Köhlerei

Radwanderung 13 km

Höllental-Köhlerei-Schäfhalde

 

Söhnstetten Sontheim

Radwanderung 19 km

 

Weiherwiesen

Radwanderung 29 km

Tauchenweiler-

Weiherwiesen-Wental

 

Alter Postweg

Radwanderung 25 km

Alter Postweg - Heidhöfe - Gnannenweiler - Klösterle 

 

Familienwanderung

Fuß- oder Radwanderung

eine echte Familienwanderung!

Klösterle - Bibersohl (Hohensohl) - Wental (Mühlgrund) – Wentalweible – Gnannental

 

Die Kelten

Kleine Radwanderung im Stubental und zu den "Kelten"

Radwanderung für unsere Kleinen

ca. 14 km

 

Bronzezeitl. Wälle

Die bronzezeitliche Trilogie.
Drei bronzezeitliche Wälle auf der Ostalb.
 

Heidenheimer Geschirr

zwei Wanderungen zu den ehemaligen Tongruben

 

Steinheim am Albuch (ext.)

 

 

Haben Sie Fragen zu den Wanderungen?